FRB Signet     FRB
      Flur- und Reitwegfreunde Buchackern und Umgebung
  

    Home

    FRB

    News

       Agenda

       Rückblick

    Gebiet

    Infos

    Mitgliedschaft

    Fotogallerie

    Links

    Kontakt

  
News


2018

Infos über Druse (29.12.2018):

Top Online: Pferdekrankheit breitet sich in Ostschweiz aus
Equinella Infoblatt: Informationen für Pferdebesitzer, Pferdehalter und Stallbetreiber zur Druse
Equinella Punkteliste: Druse-Verdacht oder bestätigte Druse-Infektion im Stall: Was muss ich als Stallbetreiber/Pferdehalter tun?
Equinella: aktuelle Meldungen


* * *

Das von der KIBAG versprochene Kies wurde dieses Jahr geholt und auf den Wegen 06, 09 und 17 (neu) gestreut. Werner Rickli ist gratis gefahren. Herzlichen Dank für den Einsatz!
Der Weg 17 bekommt den Namen "KIBAG Galopp".


* * *

2017

Das Vereinsjahr wird dem Kalenderjahr angepasst. Das bedeutet, ab 2019 läuft das Vereinsjahr von 1. Januar bis 31. Dezember. Die Jahresversammlung wird daher auch vom August auf Jahresanfang verschoben. Die nächste Jahresversammlung findet am Mittwoch, dem 13. Februar 2019 statt.
Die Jahresversammlung 2017 hat beschlossen, dass für das laufende 1 1/2jährige Vereinsjahr ein Mitgliederbeitrag von 100.- pro Pferd verlangt werden soll.


* * *

24. August 2016:

An der 12. Jahresversammlung der FRB wurde einiges besprochen und beschlossen. Hier die wichtigsten Punkte zur Information:


Zu Beginn der FRB bestand der Vorstand noch aus fünf Personen. Seit 2010 sind wir nur noch zu dritt, was dazu führt, dass nur gerade noch die drei Posten Präsident, Kassier und Aktuar bekleidet sind. Aus diesem Grund fragte der Vorstand in die Runde der Anwesenden, ob jemand Interesse hätte, dem Vorstand beizutreten. Barbara Violka stellte sich zur Verfügung und wurde einstimmig und mit Applaus gewählt. Somit hat die FRB nun wieder einen vierköpfigen Vorstand!

Der Mitgliederbeitrag wird wie gehabt wieder auf 50.- Fr. pro Pferd pro Jahr reduziert. Der durch die einmalige Erhöhung des Beitrages erzielte Mehrgewinn von 5‘000.- Fr. wird zurück gestellt, damit das geplante Weg-Projekt zu einem späteren Zeitpunkt daraus finanziert werden kann. Leider geht es im Kostenvoranschlag bereits um 7‘500.- Fr. In Gesprächen mit der Gemeinde Erlen und weiteren Partnern wird nach Mitfinanzierungslösungen gesucht, um unseren finanziellen Anteil auf 5‘000.- Fr. zu begrenzen.

Die Frondienste werden NICHT wie bereits angekündigt im September durchgeführt! Die Jahresversammlung hat beschlossen, ab diesem Jahr die Rückschneidearbeit auf den Spätherbst zu verschieben, da dies ohne Laub die Arbeit erleichtert, nicht so hässlich aussieht, keine Wespen mehr aufgescheucht werden usw. Die Frondienste finden somit am 5. und am 12. November 2016 statt. Wer sich an einem dieser Nachmittage an der Arbeit beteiligen möchte, darf sich gerne direkt bei Lukas Vogt melden. Treffpunkt ist jeweils 13:30 Uhr beim Restaurant Grünau in Biessenhofen.

* * *

13. August 2015:
An der Jahresversammlung 2015 wurde einstimmig beschlossen, den Jahresbeitrag vorübergehend auf 100.- Fr. zu erhöhen.
Da die Wege im Wald teilweise in einem sehr schlechten Zustand sind und dringend Handlungsbedarf besteht, möchten die FRB sich für die Instandstellung der Wege einsetzen. Damit dies überhaupt möglich ist, sind finanzielle Mittel notwendig. Daher wurde der Jahresbeitrag vorübergehend auf 100.- Fr. pro Pferd erhöht.

Bildung einer Projektgruppe zur Instandstellung der Reitwege
Ebenso wurde an der Jahresversammlung eine Projektgruppe gebildet, welche die Aufgabe hat, genaue Ideen und Ziele betreffend Wegsanierungen zu formulieren und sich anschliessend mit den entsprechenden Instanzen in Verbindung zu setzen. Diese Projektgruppe besteht aus fünf FRB-Mitgliedern.

* * *

Problem „Bollen“ im Dorf
Der FRB unterstützt das Deponieren von Mistboys an diversen Orten, damit Bollen direkt zusammen genommen werden können. Die FRB-Mitglieder sind dazu aufgefordert, bei Bedarf und nach Rücksprache mit dem jeweiligen Grundstückbesitzer, selbständig einen Mistboy anzuschaffen und zu deponieren. Der Mistboy wird vom FRB Kassier, Daniel Greb durch Vorweisen des Beleges zurück erstattet. Gleichzeitig soll der Mistboy-Standort der Aktuarin, Corinne Brägger mitgeteilt werden, damit Standort-Veröffentlichung sowie Mistboy-Beschriftung gewährleistet sind.

Mistboy Standorte:
1 Familie Sasso, Oberfeldstrasse 22, Riedt b. Erlen > Mistboy neben Miststock
2 Faxihof, Buchackern > ein Mistboy kann im Stall geholt werden
3 Familie Stump, Buchackern > Mistboy im Schopf, Miststock gegenüber

Standorte Mistboy
Karte vergrössern

1 Familie Sasso, Riedt b. Erlen
Mistboy Beschriftung   Standort Mistboy

* * *

Wer von gesperrten Strecken weiss, soll diese doch bitte hier melden. Besten Dank für Eure Mithilfe!

* * *

23. Mai 2013:
Der Weg um den Biessenhofer Weiher ist neu gemacht und wieder offen.
Der FRB hat sich mit 3'000.- Fr. an der Sanierung um den Weiher beteiligt!
Viel Spass beim Reiten!

* * *

November 2012:
Die 5. Auflage unserer FRB-Broschüre ist gedruckt!
Wer ein Exemplar haben möchte oder gleich einige davon benötigt, um sie an
Pensionäre abzugeben, soll sich bei der Aktuarin Corinne Brägger melden.
Broschüren können beim Faxihof abgeholt oder auch per Post zugestellt werden.
Neu sind in den Broschüren auch unsere speziellen Reitwege eingetragen.

* * *

Aufschaltung der neuen Website: August 2012
Da die Programmierung der vorherigen Website immer wieder Virenmeldungen hervor rief und Hacker förmlich dazu einlud, hier ihr Unwesen zu treiben, haben wir einen neuen Internetauftritt gestaltet. Damit diese Seite nicht mehr von Hackern missbraucht werden kann, ist sie nun einfacher gestaltet und somit sind neu alle Informationen für unsere Besucher zugänglich.


Agenda

Mittwoch, 13. Februar 2019
20:00 Uhr




14. Jahresversammlung der FRB
Einladung

Eingeladen sind die Mitglieder des FRB sowie Interessierte
Restaurant Hecht, Schocherswil

* * *
Sonntag, 19. Mai 2019


7. Vereinsritt
Informationen und Einladung folgen

* * *

Samstagnachmittage
Spätherbst 2019




Frondienst
Samstagnachmittag ab 13:30 Uhr
Treffpunkt: Restaurant Grünau, Biessenhofen
Anmelden bitte direkt bei Lukas